header verwaltungstrakt

DELF (Diplôme d'Étude en Langue Française)

Das DELF-Diplom ist ein international anerkanntes Sprachdiplom, das durch das Bestehen eines Sprachtests der vier Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (A1, A2,B1 und B2) erworben wird.  Hierzu gibt es befugte Prüfungszentren in den einzelnen Bundesländern. Das Kultusministerium arbeitet eng mit den "ministères français de l’Éducation nationale et de l’Enseignement supérieur" zusammen. Die Aufgaben kommen aus Frankreich und die Prüfer sind französische Muttersprachler.

Bei dem Sprachtest handelt es sich immer um eine mündliche und eine schriftliche Sprachproduktion. In der mündlichen Prüfungsphase muss der Prüfling einen kurzen Hörtext verstehen und dazu Fragen beantworten. Danach muss er/sie zu einem Alltagsthema einen kleinen Diskurs halten, dann eine gelenkte Diskussion führen und abschließend Fragen beantworten. In der schriftlichen Prüfungsphase gilt es, einen Text zu verstehen und schriftlich auf Fragen zu antworten. Zum Abschluss muss ein eigener Text z. B. in Form eines Briefes oder Meinungsäußerung geschrieben werden.

Mit zunehmendem Niveau (A1 bis B2) werden die Hör- und Lesetexte komplexer und die Sprachproduktion ausgefeilter.

Die Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums nehmen jedes Jahr mit Erfolg an diesem Sprachtest auf verschiedenen Niveaus teil. Kompetente Lehrer bereiten die Schüler und Schülerinnen gezielt im Rahmen einer AG auf diese Sprachdiplome vor.

Wir freuen uns über jeden neuen Interessierten / jede neue Interessierte!

Übergabe der Diplômes d'études en langue français (DELF) 2015

Am Tag vor den Weihnachtsferien war es endlich soweit. 14 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf erhielten ihr Diplom, mit dem ihr jeweiliges Französisch-Niveau A1, A2, B1 und B2 bestätigt wurde. Sie haben im Mai und Juni 2015 eine schriftliche und mündliche Prüfung abgelegt, bei der die vier Kompetenzen Lese- und Hörverstehen sowie Schreiben und Sprechen getestet worden. Zusätzlich zum regulären Französischunterricht nahmen die Schüler an der DELF-AG teil oder bereiteten sich selbstständig zu Hause vor.

Wir gratulieren den Absolventen und freuen uns weiterhin über eine rege Teilnahme an der DELF-AG, die nun schon seit vielen Jahren am Gymnasium Mellendorf existiert. Die nächsten Delf-Prüfungen finden wieder im Mai/Juni 2016 statt (Anmeldefrist Ende März). Bei Interesse bitte an Frau Schwarz oder eure Französischlehrerin wenden.

SRZ

Aktuelles

Gobal denken, lokal handeln

Das Thema Nachhaltigkeit ist zur Zeit in aller Munde. Doch was heißt das und wann ist etwas überhaupt nachhaltig? Dieser Frage sind die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11B nachgegangen und einige der Ergebnisse befinden sich hier in digitaler Form als Video- oder Audiobeitrag.

Weiterlesen …

Was blüht denn da?

Wer sich gefragt hat, was denn da auf unserem Schulgelände zwischen dem Rathaus und dem Schulhof durch Absperrband geschützt wird, der wird in den nächsten Tagen sicher schlauer sein.

Weiterlesen …

Katholische Flüchtlinge in der Wedemark im und nach dem Zweiten Weltkrieg: eine Erfolgsgeschichte?

Die Geschichts-AG des GM erforschte im vergangenen Halbjahr das Phänomen der Flucht und Vertreibung katholischer Christen aus den ehemaligen Ostgebieten in die Wedemark im Kontext des 2. Weltkrieges. Lies weiter, wenn du wissen willst, warum das Thema Flucht und Vertreibung besonders interessant für uns Mellendorfer Schüler ist.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant