header linsenreflex

Das geht in die Tausende...

Selbst der Vorstand staunte nicht schlecht. Bei der Jahreshauptversammlung des  „Fördervereins im Schulzentrum – Wedemark e.V.“ besser bekannt als die „ Frühstücksmütter“, gab Kassenwartin Ilona Eichel einige Zahlen der 2013 verkauften Leckereien bekannt: 111.595 Brötchen, 21.425 Laugenstangen, 15.415 Schokocroissants,.....

tl_files/Dokumente/Ueber uns/Fruehstuecksmuetter/100_4170a.jpgEigentlich könnten es noch viel mehr sein, weil der Bedarf groß ist. Die Kalkulation, wieviel an welchem Tag von welchen Brötchen usw. benötigt wird, ist eine tägliche Herausforderung für die  im Campus Hauptverantwortlichen, Gaby Willner, Angela Overheu, Petra Kremer und Christina Bölter. Ohne unsere fleißigen Mütter, Omas und Väter wäre es aber undenkbar, diese Mengen, auch an Obstspießen, Getränken, Broten, gedrehten Äpfeln usw. an die Kinder zu so günstigen Preisen abzugeben.

tl_files/Dokumente/Ueber uns/Fruehstuecksmuetter/100_4172a.jpgVIELEN DANK an alle fleißigen Helferinnen und Helfer.

Bald heißen wir wieder neue Kinder vor unserem Tresen willkommen.

Und wir freuen uns sehr darauf, neue Mütter und Väter hinter unserem Tresen kennenzulernen, um gemeinsam  in netter Runde kleine Köstlichkeiten für die Schüler anbieten zu können.

 Meike Conseil

Aktuelles

Winterkonzert am GM

Die beiden großen Musikensembles des GM, der Chor und das Orchester, laden wieder zu ihren traditionellen Konzerten ein. Dieses Jahr finden sie bereits am 25.und 26. Januar statt, jeweils um 19 Uhr im Forum des Schulzentrums. Unter dem Motto „Here comes the sun“ präsentieren die fast 80 Schülerinnen und Schüler nach einer intensiven Musikarbeitswoche in Goslar ihre vielfältigen Programmpunkte unter der Leitung von Christoph Badde und Axel Matzantke. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Weiterlesen …

Die 6. Klassen und die 5A und 5C waren im Theater

An einem winterlichen Morgen im Januar machten sich sowohl die beiden fünften Klassen (5a, 5c) sowie der gesamte 6. Jahrgang des Gymnasiums Mellendorf auf den Weg nach Hannover, um die "Wunschpunkte" des Sams live und in Farbe zu sehen.

Weiterlesen …

Gehen, ging, gegangen…

Wie für alle anderen niedersächsischen Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr auch stand ebenfalls für den Deutsch-Leistungskurs von Frau Jaap die Beschäftigung mit dem Roman „Gehen. Ging. Gegangen“ der Autorin Jenny Erpenbeck auf dem Lehrplan. Um auch mit Geflüchteten aus der Wedemark in näheren Kontakt zu kommen, entstand daher der Wunsch der Schüler/innen, eine Einladung zu einem Besuch im Unterricht auszusprechen.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant