dach  gemeinde durch die staebe

Eindrücke von vergangenen Konzerten

Sommerkonzert 2015

Der 2. Juli war ein sonniger, heißer Sommertag. Viele suchten Abkühlung im Freibad.

Aber etwa 100 junge Musikerinnen und Musiker wussten etwas besseres zu tun: Sie spielten GUTE MUSIK - beim Sommerkonzert des Gymnasiums Mellendorf.

Die Arbeitsgemeinschaften und Musikprofile präsentierten ein lockeres, vielfältiges Programm und bereiteten damit den etwa 300 Gästen zwei mitreißende und abwechslungsreiche Stunden.

Das Publikum konnte die Qualität der musikalischen Arbeit am Gymnasium Mellendorf hautnah erleben, sowie auch die Entwicklung von den Unterstufenensembles über die Mittelstufenprofile bis hin zu der hohen Qualität von Jugendchor und Jugendsinfonieorchester, in denen neben Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 7 bis 12 auch Ehemalige mitwirken.

Eröffnet wurde das Konzert vom Vororchester unter der Leitung von Axel Matzantke und dem Unterstufenchor mit seinem Leiter Ulrich Hauptmeier. Es folgten die Musikprofile des Jahrgangs sechs, geleitet von Axel Matzantke, und sieben unter der Leitung von Ulrich Hauptmeier mit Bearbeitungen aktueller Hits. Vor der Pause präsentierte das Musikprofil des achten Jahrgangs drei Arrangements, die die Schüler im Unterricht mit ihrem Musiklehrer Christoph Badde selbst erstellt und geprobt hatten.

In der Pause halfen mehrere Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 am Getränkeausschank, damit alle ihren Durst stillen konnten.

Der Jugendchor mit seinem Leiter Christoph Badde präsentierte nach der Pause mit rhythmischer Präzision und Tongenauigkeit sechs Chorsätze, unter anderem „Drück die 1“, das so manchen im Publikum schmunzeln ließ, und das begeisternde „Viva la Vida“. Unterstützt wurde der Chor von Julia Hermerding und Maren Tepe am Klavier.

Axel Matzantke zeigte die beeindruckende klangliche Vielfalt des Jugendsinfonieorchesters insbesondere bei der sehr stimmig und mitreißend vorgetragenen Filmmusik zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes. In der Komposition „The Ludlows“ traten die Abiturientinnen und langjährigen Orchestermitglieder Alina Isabel Ritter und Dayanera Alipour als Violinsolistinnen auf und verabschiedeten sich so von „ihrem“ Orchester.

Zum Konzertschluss versammelten sich die Chöre um das Orchester herum, um gemeinsam mit dem Publikum „Land of Hope and Glory“ zu schmettern – solche Darbietungen machen tatsächlich Hoffnung, Hoffnung auf mehr GUTE MUSIK!

HP; Fotos: Sophia Politt

Aperitifkonzert der Blockflötenensembles 2015

Am Sonntag, 1. November, konnten etwa 65 Zuhörer im prall gefüllten Musikraum 1.014 ein Ehemaligentreffen der ganz besonderen Art erleben: aus Anlass ihrer 30-jährigen Freundschaft veranstalteten das Blockflötenensemble Wedemark und das Pharaldis-Ensemble aus Maaseik in Belgien ein gemeinsames Konzert.

Kennengelernt hatten sich die Ensembles und ihre Leiterinnen Eva Wichmann und Veerle Beckers-Claes 1985 beim „Europäischen Musikfest der Jugend“ 1985 in München, bei dem das Blockflötenensemble Wedemark einen 1. Preis errang. Jetzt trafen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler für ein Wochenende intensiven Probens, Austauschens und Erinnerns.

Es trafen nicht nur die beiden Ensembles zusammen sondern auch unterschiedliche Generationen des Blockflötenensembles Wedemark: Als die „Alten“ 1985 in München spielten, waren die Jüngsten, die 2010 ihr Abitur machten, noch nicht geboren. Der Ensembleleistung tat dies keinen Abbruch – alle folgten in gewohnter Manier dem Dirigat ihrer alten Musiklehrerin Eva Wichmann.

So gestalteten beide Ensembles ein abwechslungsreiches Konzert auf hohem Niveau im vom Ehepaar Wichmann liebevoll mit unterschiedlichsten Erinnerungen gestalteten Musikraum.

Am nächsten Wochenende gibt es den Gegenbesuch mit Konzert in Maaseik. Gute Reise!

Die beiden Ensembles musizieren gemeinsam.

Musical der Musikklasse 9C im Jahr 2013

Was haben Dornröschen, Rumpelstilzchen und Frau Holle gemeinsam...? Sie sind alle unzufrieden! Das behauptet zumindest die 9C in ihrem Musical zum Abschluss des Schuljahres.

Am Dienstag, den 18. Juni sind alle herzlich eingeladen, bei der zweiten Vorstellung herauszufinden, was diese Märchenfiguren denn so unzufrieden macht. Beginn ist um 19 Uhr im Forum des Schulzentrums. Unten einige Impressionen von der Premiere...

Sommerkonzert der Unterstufe 2013

Auch wenn es noch recht kühl und feucht ist, steht der Sommer vor der Tür – Zeit für das Unterstufenkonzert des Gymnasiums Mellendorf.

Die Musikprofile, das Vororchester, der Unterstufenchor sowie die Tanz-AG des Gymnasiums Mellendorf laden am Montag, dem 10. Juni, um 18.00 Uhr zu einer abwechslungsreichen Stunde voller Musik in das Forum des Schulzentrums ein.

Das musikalische Programm reicht von Königlichem Marsch des Löwen und Der Elefant aus dem Karneval der Tiere über Oh, Susanna, Any time you need a Calypso und Klassen-Rag zu California Dreaming.

Außerdem gibt es einen schottischen Kreistanz und Choreographien zu unterschiedlicher Popmusik zu sehen.

HP

Weihnachtskonzert 2012

Am 13.12.2012 hat das alljährige Weihnachtskonzert stattgefunden. Eine Stunde lang haben die Musiklassen 5C, 6B, 6C und 6E sowie das Vorohrchester, der Unterstufenchor (Klasse 5-6) und der Jugendchor Wedemark die Besucher begeistert.

Die Kleinsten (die 5C) hatten das Konzert mit den bekannten Weihnachtsliedern „Kommet, ihr Hirten“ und „Engel haben Himmelslieder“ eingeleitet. Bei dem letzteren wurde das Publikum aufgefordert mitzusingen. Und schon hieß es „Glooooooooooooooooooooria in exelcis Deo…“. Alle stimmten sofort das bekannte Lied an (der Text war auf dem Liedzettel). Weiter ging’s mit „Jingle bells“ (Unterstufenchor) und „Stern über Bethlehem“(Vororchester). Ab „Mary’s Boychild“(Musikprofil 6B und 6E) gab es auch Gesang (abgesehen vom Chor). Bei dem Weihnachtskonzert durfte natürlich auch „Last Christmas“(Musikprofil 6B und 6E) nicht fehlen. Geendet hat das Konzert mit dem schmelzenden Schneemann „Frosty the Snowman“ und einem Ausflug zu den Bergen mithilfe von „Go, tell it on the mountains“, die vom Jugendchor Wedemark präsentiert wurden.

Nachdem Frau Klapper Herrn Matzantke, Herr Hauptmeier und Frau Tepe noch jeweils einen Blumenstrauß überreicht hat, gab es vom Jugendchor noch die Zugabe „We wish you a merry Christmas“.

Um die Technik hat sich wieder die Technik-AG des GM gekümmert, ohne die das Konzert nicht möglich gewesen wäre.

 

Joanna John, Homepage-AG

Weihnachtskonzert am GM

Es ist für uns – die musizierenden Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf mit ihren Musiklehrern Maren Tepe, Ulrich Hauptmeier und Axel Matzantke – eine Zeit angekommen:

Am Donnerstag, dem 13. Dezember, um 18.00 Uhr laden die Musikprofile, das Vororchester sowie die Chöre des Gymnasiums Mellendorf zu einem Weihnachtskonzert ein, denn nicht nur Engel haben Himmelslieder, auch die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf wissen zu musizieren.

Am Weihnachtsbaum im Forum des Schulzentrums Sind die Lichter angezündet und wir wollen gemeinsam musizieren, singen und hören.

Kommet ihr Hirten – und alle anderen!

Die Schülerinnen und Schüler mit ihren Musiklehrern freuen uns auf eine festliche gemeinsame Stunde.

Dabei werden unter anderem die fünf im Text versteckten Lieder erklingen.

 HP

Frühlingskonzert 2011

Hier finden Sie eine ausgewählte Zeitungsmeldung zu unserem Konzert am 18. und 19. Februar 2011 in der Agora des Schulzentrums Mellendorf aus dem Wedemärker Echo vom 23. Februar.

Aktuelles

Sportkurs zu Gast im Mellendorfer Fitnessstudio

Der Sportkurs, der sich aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 11 und 12 zusammensetzt, beschäftigt sich mit dem modernen und gesundheitsorientierten Fitnesstraining. Um eine weitere Facette dieser aktuellen Trends praktisch erproben zu können, tauschte der Sportkurs für drei Wochen die gewohnte Wedemark-Sporthalle gegen das Fitnessstudio „EASYFITNESS“ aus.

Weiterlesen …

Die neuen Schülersprecher

Es gibt neue Schülersprecher und Schülersprecherinnen. Wir, Collin Bennett, Niklas Hanke, Leonie Gelhaar und Sophia Töpperwien, freuen uns sehr, dass wir als Schülersprecher ernannt wurden. Unsere Vorgänger haben gute Arbeit geleistet und das wollen wir natürlich übernehmen! Wir sind sehr gespannt auf die Zeit und hoffen, dass wir eure Wünsche erfüllen können. Außerdem wollen wir viele Veranstaltungen und Aktionen planen. Dabei können wir immer Hilfe gebrauchen und freuen uns, wenn viele Schüler und Schülerinnen zur SV kommen. Die Sitzungen der SV sind jeden Mittwoch nach der 6. Stunde in unserem SV-Raum (2.030). Ihr seid alle herzlich willkommen!

Weiterlesen …

Seminarfahrt nach Krakau

Die 12. Klassen fahren mit dem Seminarfach auf Kursfahrt. Das Seminarfach Geschichte war in diesem Jahr im polnischen Krakau.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant