logo gemeinde

FIT?! ...für den Straßenverkehr

In der Region Hannover wird den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen aller weiterführenden Schulen mit der  Aktion „FIT?! ... für den Straßenverkehr“ ein Angebot der besonderen Art gemacht:

Die Polizei klärt in zwei Unterrichtsstunden auf über den Führerschein auf Probe und das Flensburger Punktesystem, die Schüler können einen Seh-, Hör- und Reaktionstest durchführen und eine Autofahrt unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss simulieren. Die selbst gemachten Erfahrungen sind dabei vielfach ein guter Einstieg in ernsthafte Diskussionen – oft auch über die Unterrichtszeit hinaus. Thematisiert werden auch die rechtlichen Folgen eines Alkohol- bzw. Drogenmissbrauchs im Straßenverkehr.

Die Schülerinnen und Schüler unserer 10. Klassen sollen so vorbereitet werden auf eine verantwortungsbewusste Teilnahme im Straßenverkehr als Kraftfahrer.

 Für weiterführende Informationen besuchen Sie die Homepage des Projekts.

Aktuelles

Das GM ist mit zwei Teams bei der Roberta-Challenge 2017 erfolgreich dabei

Am 15.03. fand im Lichthof der Leibniz-Universität Hannover die diesjährige Roberta-Challenge statt. Die GM Schülerteams mit ihrem Coach Martin Reuß belegten Platz zwei und Platz elf in der Senior-Klasse.

Weiterlesen …

Aschermittwochsgottesdienst in der katholischen Kirche – gestaltet von einem evangelischen Religionskurs

Am Aschermittwoch morgens bewegte sich eine lange Schlange von Schülerinnen und Schülern vom Gymnasium Mellendorf zur katholischen Kirche St. Maria Immaculata. Dort fand ein absolutes Novum statt: Der Gottesdienst zu Aschermittwoch wurde von der evangelischen Religionslehrerin Saskia Soete und ihrem Religionskurs in Klasse 5 mit tatkräftiger Unterstützung der evangelischen Diakonin Anna Thumser, der FSJlerin Laura Schmidt und dem katholischen Gemeindereferent Thomas Schenk gestaltet.

Weiterlesen …

Auf den Spuren unserer Ein- und Auswanderer

Am 02. März 2017 fuhren wir, der Geschichts-LK des Jahrgangs 11, und der grundlegende Geschichtskurs von Frau Zimmermann-Strüwe nach Bremerhaven, um das Deutsche Auswandererhaus zu besuchen.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant