Haus5

Kursfahrten

Seminarfahrt nach Krakau (2017)

Das Seminarfach Geschichte verbrachte Ende September fünf spannende, lehrreiche und tolle Tage in Krakau und erkundete die Stadt zu Fuß und mit dem Fahrrad. Außerdem besichtigten wir ein Salzbergwerk und fuhren nach Auschwitz und erlebten dort eine sehr bewegende Führung durch das ehemalige Vernichtungslager.

BÖH

Jahrgang 12 in der Ewigen Stadt (2015)

Drei volle Tage liegen bereits hinter uns: mit dem Fahrrad auf der Via Appia, im Kolosseum natürlich, am Trevibrunnen, im Pantheon, an der Spanischen Treppe. Und das war erst der Anfang…

Der Mittwoch gehörte dem Vatikan. Von der Papstaudienz auf dem Petersplatz – unsere Schule wurde gegrüßt!!! – ging es über die Engelsburg zurück in die Vatikanischen Museen und damit auch in die Sixtinische Kapelle. Beste Grüße aus Rom von den Gesegneten

Am Donnerstag besichtigten wir den Petersdom im Vatikan dann auch noch von innen. Darüber hinaus besuchten wir im Rahmen unserer Zwei-Staaten-Studienfahrt die Caracalla-Thermen. Während beim Petersdom jeder auf ein gigantisches Bauwerk vorbereitet ist – und sich am Ende durch die schier endlosen Kunstwerke dann doch erschlagen fühlt –, können in den Thermen die Ausmaße überraschen: Wenn in Rom mehrere Kaiser an einem Bad gebaut haben, dann kommt auch dabei eine gewaltige Anlage heraus. Den Abschluss unserer Fahrt bildet das Forum Romanum. Wir werden längst nicht nur die 25 Grad vermissen, wenn wir morgen zurück in den Frost fliegen!

Texte und Fotos: u.a. Sophia Politt, AUS

Zurück

Aktuelles

Herzliche Einladung zum diesjährigen Tag der offenen Tür

Am 8. März öffnet das GM seine Türen für alle Neugierigen. Besonders die Viertklässler und ihre Eltern sind eingeladen, das Gymnasium Mellendorf kennenzulernen.

Weiterlesen …

Das MIT am GM

Hänseln... drohen... bloßstellen... Kennst du das? Du musst da nicht alleine durch! Das Mobbing-Interventions-Team ist für dich da.

Weiterlesen …

Sitzenbleiben erwünscht! - Rollstuhlbasketball am GM

Unter diesem ungewöhnlichen Motto hatten die Schülerinnen und Schüler des Profils „Gesellschaftliche Aspekte des Sports“ am 6. Februar 2019 die Gelegenheit das Basketballfeld einmal aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Zusammen mit dem deutschen Rollstuhlbasketball-Nationalspieler Jan Sadler absolvierten sie eine Trainingseinheit in der inklusiven Sportart.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant