header Flur 1

Aktuelles

Nach etwa 12 Schuljahren entlässt ein Gymnasium seine Abiturientinnen und Abiturienten. So auch das GM. Zu diesem Abschluss, der ja zugleich auch ein Neuanfang ist, gehören bei uns neben den Prüfungen traditionelle Feste und Aktivitäten – die Religionskurse laden ein zum Abigottesdienst, es gibt einen Abiball und eine Abizeitung, ein Abimotte, welches auf den Abi-T-Shirts zu finden ist, und natürlich eine Abiturentlassungsfeier.

Diese wurde am Samstag, den 4. Juli, sehr feierlich bei uns im Forum zelebriert. Redner der Gemeinde, der Schulleitung, der Eltern- und Schülerschaft sowie der Jahrgansleiter kamen zu Wort und würdigten die Leistungen einzelner und aller 113 Abiturientinnen und Abiturienten. Trotz der Hitze von knapp 40°C war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die einmal mehr deutlich machte, wie leidenschaftlich und fröhlich, aufregend und manchmal auch ernüchternd der Schul- und Prüfungsalltag sein kann.

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt, viel Freude am Entdecken und Lernen (ja, das hört jetzt nämlich keineswegs auf!) und starke und liebevolle Begleiter ihrer Schritte in die Zukunft. Das GM ist stolz auf euch!

KRA

Zurück

Aktuelles

„Jung-Ingenieure“ der 7D und der 7E zeigen ihre Ergebnisse

Wir hatten in Physik das Thema „Energie“. In einer der ersten Stunden im Halbjahr bekamen wir von Herrn Reuß den Auftrag, in Gruppen ein Fahrzeug zu bauen, welches zum Antrieb eine oder mehrere Energieumwandlungen beinhaltet und eine Gummibärchentüte möglichst weit transportiert.

Weiterlesen …

„Behütet in die weite Welt“ - Abigottesdienst 2018

„Behütet in die weite Welt“ – so wollten alle 12 Teilnehmer des Religionsprüfungskurses des Abiturjahrgangs 2018 nach dem Abitur in ihre Zukunft blicken und diese Sichtweise zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Reuß an ihren ganzen Abiturjahrgang weitergeben. In Zusammenarbeit mit der Diakonin Frau Thumser, der Bissendorfer Pastorin Frau Lonkwitz sowie der Diakonin Frau Feldmann planten und gestalteten sie gemeinsam ihren Gottesdienst.

Weiterlesen …

Luftkissenboote der Marke „Eigenbau“ im Physikunterricht

Gegen Ende des 1. Halbjahres vom Schuljahr 2017/18 fing Herr Reuß, unser Klassenlehrer, der Mathe und Physik bei uns unterrichtet, mit uns ein Projekt zum Thema Energie an. Das Bauen von Luftkissenfahrzeugen. Wir, das ist die 7E, und Luftkissenfahrzeuge sind kleine Gefährte, deren Aussehen an Schiffe erinnert und die man knapp über dem Boden vorwärts schweben lassen kann.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant