headimh04

Aktuelles

Das MIT am GM

Seit vier Jahren gibt es am Gymnasium Mellendorf das Mobbing-Interventions-Team (MIT). Es besteht aus vier Lehrkräften, die eine umfassende Ausbildung absolviert haben, damit sie erfolgreich Prävention und Intervention am GM leisten können. Aufgrund des Ausscheidens von zwei Lehrkräften wurden Herr Dr. Dworok und Herr Thale neu ausgebildet. So besteht das Team weiterhin aus zwei Lehrern und zwei Lehrerinnen, Frau Deneke und Frau Dyk (siehe Foto).
Das Team trifft sich regelmäßig, um Präventionsangebote für unterschiedliche Jahrgänge und Klassen zu planen. Wenn es Probleme in einer Klasse gibt, können Schülerinnen und Schüler sowie Eltern das Mobbing-Interventions-Team ansprechen. Oft sind es aber auch die Klassenlehrkräfte, die Unterstützung beim MIT suchen. Konkret untersucht das MIT zunächst, ob es sich wirklich um Mobbing handelt. Denn: Nicht jeder Streit ist gleich ein Mobbingfall. Manchmal ist es sinnvoller, sich an den Beratungslehrer der Schule Herrn Pawla, die Schulmediatorin Frau Pobloth oder die Schulseelsorgerin Frau Reuß zu wenden.
Herr Dr. Dworok betont, dass es bei der Intervention nicht darum geht, einen Schuldigen auszumachen, sondern eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten akzeptabel ist und zur Verbesserung der schulischen Situation beiträgt. Herr Thale hat die Ausbildung als Teil des MIT begonnen. Er sagt: „Ich erhoffe mir von der Arbeit im Mobbing-Interventions-Team ein auf lange Sicht verbessertes Schulklima.“

BT

Zurück

Aktuelles

Tennis – Jugend trainiert für Olympia

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen am Donnerstag, den 23. Mai 2019, eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft des GM am Bezirksvorentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Tennis teil.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant