Flucht header

Aktuelles

Die 9A im Joblabor

Man nehme: Eine hochmotivierte 9. Klasse, ein engagiertes Trainerteam vom Joblabor, ein gastfreundliches Unternehmen und drei Tage Zeit. Das Ergebnis: Ein Bewerbungstrainig der Extraklasse.

Die 9A hat vom 27. bis 29. April am Bewerbungstraining des Joblabors teilgenommen. Themen waren alle Bestandteile der Bewerbung, von den Bewerbungsunterlagen über den Einstellungstest und Assessment-Aufgaben bis hin zum Vorstellungsgespräch. Dabei kamen vielfältige Methoden zum Einsatz, die Klasse musste in Rollenspielen ebenso ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen wie in planerischen Aufgaben ihre Kreativität und ihre Teamfähigkeit, und in Simulationen die eigene Nervosität aushalten. Die Trainer aus dem Joblabor verstanden es dabei hervorragend, die Gruppe immer wieder neu zu motivieren und aus dem Alltag eines Personalverantwortlichen realitätsnah zu berichten.

Den krönenden Abschluss bildete dann der dritte Tag, der nicht mehr im Klassenraum in der Schule stattfand, sondern in den Räumen des Rossmann-Hauptsitzes in Großburgwedel durchgeführt wurde. Dabei betreuten drei Personalverantwortliche der Rossmann GmbH sowie eine Personalverantwortliche der Firma Forbo Movement Systems aus Hannover die Klasse.

Insgesamt lassen sich nur positive Eigenschaften zu diesem Projekt finden - schülerorientiert, zielgerichtet, motivierend und perfekt organisiert. Wir danken dem Joblabor, der Firma Forbo Movement Systems sowie der Dirk Rossmann GmbH für ein rundum gelungenes Bewerbungstraining mit vielfältigen Eindrücken und einer tollen Stimmung!

KRA

Zurück

Aktuelles

Sommerferien!

Das Homepage-Team wünscht allen Lehrkräften, Mitarbeitern, Schülerinnen und Schülern und Eltern erholsame Ferien!

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit in der Wedemark

Dass Nachhaltigkeit nicht nur auf ökologischer Ebene eine wichtige Bedeutung hat, sondern ebenfalls auf ökonomischer, sozialer und politischer Ebene erfuhren die Schüler des Politikkurses von Politiklehrer Wilhelm Heim am Gymnasium Mellendorf. Dazu hat es mit Claudia Schwegmann von der Open Knowlegde Foundation den Workshop „Global denken, lokal planen!“ gegeben.

Weiterlesen …

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf waren beim Känguru-Wettbewerb und der Mathe-Olympiade erfolgreich

Zum einen gratulierte Martin Reuß seinen fleißigen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an der 56. Mathe-Olympiade, zum anderen gratulierte die Sandra Maathuis den Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb.

 

unterstützt von SitePlant