Haus5

Aktuelles

Am 9. März 2018 präsentiert sich das Gymnasium Mellendorf von 15 bis 18 Uhr der interessierten Öffentlichkeit, insbesondere den Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen. Für die Grundschülerinnen und Grundschüler gibt es wie auch im vergangenen Jahr einen eigenen Parcours, alle Absolventen bekommen am Ende einen Preis.
Vielfältige und spannende Präsentationen aus dem Unterrichtsalltag informieren über die einzelnen Fächer. So zeigt zum Beispiel die Fachgruppe Kunst ein „Best of“ der Arbeitsergebnisse aus den verschiedenen Jahrgängen. Außerdem stellt eine 9. Klasse das Projekt „Sportfreundliche Schule“ vor, für welches das GM im letzten Jahr ausgezeichnet wurde. Des Weiteren erfährt man in dem Klassenraum der 5c einige Besonderheiten dazu, was Tiere im Winter auszeichnet. Und auch der bilinguale Erdkundeunterricht der Schule wird am Beispiel „Segregation in the US-American Society“ vorgestellt.
Zudem kann das vielfältige AG-Angebot des Gymnasiums an diesem Tag „erschnuppert“ werden: die Tanz-AG, die Band-AG, die Hip-Hop-AG, die Musik-AG, der Schulsanitätsdienst, die Schattentheater-AG und die Robotik-AG laden herzlich ein.
Auch die Fremdsprachen, die am GM unterrichtet werden, präsentieren sich an diesem Tag. Außerdem bestehen für die  Viertklässler zahlreiche Möglichkeiten, in den zweiten Fremdsprachen am Schnupperunterricht teilzunehmen.
Spannende Experimente wurden von den Naturwissenschaften vorbereitet und auch der Zauber der Mathematik kann in einem weiteren Raum erfahren werden.
Außerdem stellen sich an diesem Tag auch die Präventions- und Interventions-Teams der Schule ebenso wie die Paten der Fünftklässler, der Förderverein, die Frühstücksmütter, der Schulvorstand und der Schulelternrat vor.
Im Anschluss an den Tag der Offenen Tür findet im Forum die traditionelle Schülerdisko statt. Wir freuen uns auf euren / Ihren Besuch!

Zurück

Aktuelles

„Jung-Ingenieure“ der 7D und der 7E zeigen ihre Ergebnisse

Wir hatten in Physik das Thema „Energie“. In einer der ersten Stunden im Halbjahr bekamen wir von Herrn Reuß den Auftrag, in Gruppen ein Fahrzeug zu bauen, welches zum Antrieb eine oder mehrere Energieumwandlungen beinhaltet und eine Gummibärchentüte möglichst weit transportiert.

Weiterlesen …

„Behütet in die weite Welt“ - Abigottesdienst 2018

„Behütet in die weite Welt“ – so wollten alle 12 Teilnehmer des Religionsprüfungskurses des Abiturjahrgangs 2018 nach dem Abitur in ihre Zukunft blicken und diese Sichtweise zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Reuß an ihren ganzen Abiturjahrgang weitergeben. In Zusammenarbeit mit der Diakonin Frau Thumser, der Bissendorfer Pastorin Frau Lonkwitz sowie der Diakonin Frau Feldmann planten und gestalteten sie gemeinsam ihren Gottesdienst.

Weiterlesen …

Luftkissenboote der Marke „Eigenbau“ im Physikunterricht

Gegen Ende des 1. Halbjahres vom Schuljahr 2017/18 fing Herr Reuß, unser Klassenlehrer, der Mathe und Physik bei uns unterrichtet, mit uns ein Projekt zum Thema Energie an. Das Bauen von Luftkissenfahrzeugen. Wir, das ist die 7E, und Luftkissenfahrzeuge sind kleine Gefährte, deren Aussehen an Schiffe erinnert und die man knapp über dem Boden vorwärts schweben lassen kann.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant