header verwaltungstrakt

Aktuelles

asc   gm   mtv

Das Gymnasium Mellendorf und der Mellendorfer Turn-Verein suchen zum 15. Juli 2017
eine FSJlerin / einen FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport.

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung der Lehrkräfte im Sport- und Schwimmunterrichts, evtl. Betreuung von Kleingruppen oder von sportlichen Angeboten in Arbeitsgemeinschaften
  • Kooperationen mit dem Mellendorfer Turn-Verein (Mitarbeit in der Geschäftsstelle des Vereins und Mitarbeit in verschiedenen Sportgruppen)
  • Unterstützung der Hausaufgabenbetreuung und des Nachmittagsangebots der Ganztagsschule
  • Übernahme von Verwaltungstätigkeiten in der Schule
  • Begleitung von Unterrichtsgängen und –fahrten

Wir bieten:

  • ein interessantes Aufgabenfeld mit viel Freiraum für eigenes und kreatives Handeln
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 Euro (Der FSJler ist versichert und die Eltern erhalten weiterhin Kindergeld.)
  • Möglichkeiten zum Erwerb der ÜL-C-Lizenz Breitensport und der Juleica
  • Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten (durch Seminare)
  • Möglichkeit, mit Kindern und Jugendlichen Bewegung, Spiel und Sport zu treiben
  • Anrechnung als Wartesemester bei Universitäten und Hochschulen

Wir erwarten:

  • selbstständiges Arbeiten
  • Durchführung von mindestens zwei selbst initiierten Projekten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit (d. h. z. T. Wochenend- und Abendeinsätze)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Weitere Informationen bei Herrn Böttcher (Gymnasium Mellendorf), Frau Helmis (Mellendorfer Turn-Verein) und unter www.fsj-sport.de.

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugniskopien erbitten wir bis zum 31.5.2017 an folgende Adresse:

Gymnasium Mellendorf
Fritz-Sennheiser-Platz 2
30900 Wedemark

Tel.: 05130/581-120
sekretariat<AT>gym-mellendorf.de
toreboettcher<AT>gmx.de

Zurück

Aktuelles

Krieg in den Medien – Ein Workshop an der Leibniz Universität Hannover

Am 11.05.2017 waren wir, der WuN-Kurs des 11. Jahrgangs, mit Frau Sauerbrei und Frau Banser im Institut für Philosophie an der Leibniz Universität Hannover. Gemeinsam mit dem Medienethiker Dr. phil. Philipp Bode sind wir dort der Frage nachgegangen, ob und inwiefern Krieg in den Medien – vor allem in Fotografie und Film – gezeigt werden sollte und welche Möglichkeiten und Grenzen mit diesen Medien verbunden sind.

Ein Tag im Sinne der DPs (Displaced Persons)

Was sind „Displaced Persons“? Wie viele gab es in Deutschland? Woher haben sie ihren Namen? Wie haben DPs gelebt? Und was hat die Gedenkstätte Bergen-Belsen mit diesen Personen zu tun? Diesen und weiteren Fragen gingen wir, der Geschichts-LK des Jahrgangs 11 und der grundlegende Geschichtskurs von Frau Zimmermann-Strüwe am 01. Juni 2017 auf den Grund.

Weiterlesen …

Der Contest – Musical des Musikprofils des Gymnasiums Mellendorf

Mehrere Bands einer Schule treten zu einem Wettstreit an. Natürlich geht es nicht nur darum, wer die beste Musik macht. Es gibt Streitereien auf dem Flur, den üblichen „Zickenkrieg“ und viele Proben. Aber auch Amor hat seine Finger im Spiel. Schließlich hat aber das Wetter den größten Einfluss auf den Ausgang. Seit Anfang des Schuljahres haben die Schülerinnen und Schüler des Musikprofils im Jahrgang 9 des Gymnasiums Mellendorf den Text zu diesem Musical geschrieben, Songs und Hintergrundmusik komponiert, viel probiert und geprobt und alles einstudiert. Das Ergebnis lässt sich am Dienstag, 20. Juni, um 19.00 Uhr im Forum des Schulzentrums Mellendorf sehen.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant