Flur header

Aktuelles

asc   gm   mtv

Das Gymnasium Mellendorf und der Mellendorfer Turn-Verein suchen zum 15. Juli 2017
eine FSJlerin / einen FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport.

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung der Lehrkräfte im Sport- und Schwimmunterrichts, evtl. Betreuung von Kleingruppen oder von sportlichen Angeboten in Arbeitsgemeinschaften
  • Kooperationen mit dem Mellendorfer Turn-Verein (Mitarbeit in der Geschäftsstelle des Vereins und Mitarbeit in verschiedenen Sportgruppen)
  • Unterstützung der Hausaufgabenbetreuung und des Nachmittagsangebots der Ganztagsschule
  • Übernahme von Verwaltungstätigkeiten in der Schule
  • Begleitung von Unterrichtsgängen und –fahrten

Wir bieten:

  • ein interessantes Aufgabenfeld mit viel Freiraum für eigenes und kreatives Handeln
  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300 Euro (Der FSJler ist versichert und die Eltern erhalten weiterhin Kindergeld.)
  • Möglichkeiten zum Erwerb der ÜL-C-Lizenz Breitensport und der Juleica
  • Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten (durch Seminare)
  • Möglichkeit, mit Kindern und Jugendlichen Bewegung, Spiel und Sport zu treiben
  • Anrechnung als Wartesemester bei Universitäten und Hochschulen

Wir erwarten:

  • selbstständiges Arbeiten
  • Durchführung von mindestens zwei selbst initiierten Projekten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit (d. h. z. T. Wochenend- und Abendeinsätze)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Weitere Informationen bei Herrn Böttcher (Gymnasium Mellendorf), Frau Helmis (Mellendorfer Turn-Verein) und unter www.fsj-sport.de.

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugniskopien erbitten wir bis zum 31.5.2017 an folgende Adresse:

Gymnasium Mellendorf
Fritz-Sennheiser-Platz 2
30900 Wedemark

Tel.: 05130/581-120
sekretariat<AT>gym-mellendorf.de
toreboettcher<AT>gmx.de

Zurück

Aktuelles

Talentetage des Kooperationsverbundes Wedemark 2015

Begabte Schülerinnen und Schüler aller Schulformen der Jahrgänge 3-7 arbeiteten am 4. und 5. November an Projekten zum Thema „Phänomene“. Von der 1.-6. Stunde wurde in acht Workshops gearbeitet. Alle Altersstufen inspirierten einander. Die Präsentation der Ergebnisse am Donnerstag stellte den Höhepunkt dieser zwei Tage dar. Eltern, Lehrer und Gäste staunten, was die Schülerinnen und Schüler an diesen zwei Tagen erarbeitet hatten. Weiteres unter -> Hochbegabtenförderung

Weiterlesen …

Aperitifkonzert der Blockflötenensembles

Am 1. November konnten etwa 65 Zuhörer im prall gefüllten Musikraum ein Ehemaligentreffen der ganz besonderen Art erleben: aus Anlass ihrer 30-jährigen Freundschaft veranstalteten das Blockflötenensemble Wedemark und das Pharaldis-Ensemble aus Maaseik in Belgien ein gemeinsames Konzert. Weiteres unter -> Eindrücke von vergangenen Konzerten

Weiterlesen …

Jahrgang 12 in der Ewigen Stadt

Ein Teil des 12. Jahrgangs auf Kursfahrt in Rom ... Weiteres unter Kursfahrten

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant