logo gemeinde

Aktuelles

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 grüße ich Sie und Euch herzlich und verbinde dies mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches Schuljahr am Gymnasium Mellendorf.

 

Was ist neu?

Mit der Umstellung der gymnasialen Schulzeit von acht (G8) auf neun Schuljahre (G9) sind wir soweit vorangeschritten, dass nun der komplette Sekundarbereich I von Jahrgang 5 bis Jahrgang 10  zur Schulzeit G9 gehört. Die niedersächsischen Gymnasien verfügen in diesem Schuljahr nicht über eine Einführungsphase in der gymnasialen Oberstufe. Diese besteht nur aus der Qualifikationsphase mit den Jahrgangsstufen 11 und 12, die letzten G8-Jahrgänge. Das 1. Schulhalbjahr endet (nur) für die Qualifikationsphase bereits am letzten Tag vor den Weihnachtsferien, am 21.12.2017.

 

Zu den Schüler- und Klassenzahlen

Die Schülerzahl liegt bei 960 Schülerinnen und Schülern. Wie im vorigen Schuljahr nehmen wir fünf neue fünfte Klassen auf. Wir sind damit weiterhin die Schule der Wedemark, die am stärksten angewählt wird.

In fast allen Jahrgängen begrüßen wir neue Schülerinnen und Schüler, die durch Schulwechsel oder auch Wohnortswechsel zu uns kommen. Aus dem Ausland kehren 8 GM-Schülerinnen und GM-Schüler in den 11. Schuljahrgang zurück, die hoffentlich über Ihre Erfahrungen berichten werden. Als neuer Gastschüler besucht ein Schüler aus Costa Rica den Unterricht im 9. Jahrgang. Allen neuen Schülerinnen und Schülern wünsche ich ein schnelles Eingewöhnen am Gymnasium Mellendorf und ein erfolgreiches Arbeiten.

 

Das Kollegium

Zwei langjährige Kollegen wurden in den Ruhestand verabschiedet, drei Referendare haben erfolgreich ihr Referendariat beendet. Neu einstellen konnte ich drei junge Lehrkräfte für die Fächer Englisch, Erdkunde, Mathe, Sport und Physik. Zum Ende des vergangenen Schuljahres gingen zwei Lehrerinnen in den Mutterschutz. In den ersten Monaten des neuen Schuljahres sind zwei Kollegen in Elternzeit. Für beide Lehrkräfte springen zwei Vertretungslehrkräfte in den Fächern Englisch, Sport und Mathe ein.  Eine Kollegin kehrt mit den Fächern Deutsch und Englisch aus der Elternzeit zurück. Zwei Studienreferendarinnen beginnen ihre zweite Ausbildungsphase in den Fächern Spanisch, Geschichte, Deutsch und Philosophie. Erneut steht uns ein FSJ-ler in Kooperation mit dem MTV unterstützend zur Seite. Wir freuen uns auf die (erneute) Zusammenarbeit mit allen Kolleginnen und Kollegen.

 

Der Unterricht

Die Unterrichtsversorgung zum Schuljahresbeginn ist relativ gut, auf strukturelle Kürzungen konnte ich in der Unterrichtsverteilung verzichten.

Für den Jahrgang 10 hat sich die Stundentafel (Einführung von G9 aufsteigend) geändert. Die Noten in den Fächern, in denen während des Schuljahres nur ein Halbjahr unterrichtet wird, sind Ganzjahresnoten und damit versetzungsrelevant. Folgende Fächer werden gemäß den gültigen Stundentafeln (siehe Anhang) halbjährig zweistündig erteilt (epochale Fächer):

Klasse    5: Physik, Chemie        

Klasse    6: Kunst, Erdkunde, Biologie, Physik, Chemie

Klasse    7: Geschichte, Biologie, Physik, Chemie

Klasse    8: Musik, Geschichte, Erdkunde, Biologie, Chemie, Wahlpflichtkurse

Klasse    9: Musik, Geschichte, Erdkunde, Chemie, Physik, Wahlpflichtkurse

Klasse  10: Musik, Erdkunde, Biologie

Die nachfolgenden Regelungen bitte ich zur Kenntnis zu nehmen und gegebenenfalls mit Ihrem Sohn und/oder Tochter zu besprechen.

  • Mittagsessensangebot: Weiterhin ist das Essen online buchbar für 3,20 € (plus 0,60 € Zuschuss von der Gemeinde Wedemark). Alle Informationen vom Caterer finden Sie auf unserer Homepage.
  • Schließfächer können wie gewohnt angemietet werden (Anmeldeformulare sind im Sekretariat erhältlich).
  • Das Rauchen und der Konsum alkoholischer Getränke sind im Schulgebäude und auf dem gesamten Campus W während schulischer Veranstaltungen und bei Schulveranstaltungen außerhalb des Schulgeländes verboten (Erlass d. MK v. 03.06.2005). Dieses Verbot gilt für alle.
  • Im Krankheitsfalle informieren Sie bitte vor Unterrichtsbeginn das Sekretariat. Die schriftliche Entschuldigung richten Sie nachträglich an die Klassenleitung im vorgesehenen Entschuldigungsheft.
  • Die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe sind verpflichtet, an allen Kursen, die sie belegt haben, regelmäßig und pünktlich teilzunehmen. Wer aus gesundheitlichen Gründen an einer Klausur nicht teilnehmen kann, soll eine ärztliche Bescheinigung vorlegen. Für Schülerinnen und Schüler, die Unterricht versäumt haben und deshalb in einem Fach oder Kurs nicht beurteilt werden können, gilt der Unterricht als mit 0 Punkten abgeschlossen.
  • Des Weiteren mache ich darauf aufmerksam, dass die Schülerinnen und Schüler, die sich nicht an die Hausordnung des Schulzentrums halten, mit pädagogischen Maßnahmen zu rechnen haben.
  • Die im Rahmen der entgeltlichen Lernmittel leihweise überlassenen Schulbücher sind pfleglich zu behandeln. Eintragungen, Randbemerkungen und Ähnliches dürfen nicht vorgenommen werden! Bei Beschädigung oder Verlust des Buchcode-Etiketts werden 2,- € für die Neuerstellung berechnet. Bei Beschädigung oder Verlust eines ausgeliehenen Lernmittels ist Schadenersatz zu leisten.
  • Anträge auf Beurlaubungen von Schülerinnen und Schülern dürfen nur in Härtefällen von der Schulleitung genehmigt werden (§63 Schulpflicht, NSchG).
  • Im Rahmen des Datenschutzes (§31 Verarbeitung personenbezogener Daten, NSchG) benötigt die Schule die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten und der Schülerinnen und Schüler für das Anfertigen von Fotos für den Schülerausweis und für Veröffentlichungen auf der Homepage oder im Schuljahrbuch.
  • Überdies weise ich auf den "Waffenerlass" hin.
  • Aus den Erfahrungen in den letzten Schuljahren halte ich die Informationspflicht der Erziehungsberechtigten gegenüber der Schule über eine chronische Krankheit ihres Kindes für unerlässlich. Deshalb bitte ich Sie auf dem unteren Abschnitt auch gegebenenfalls die Art der chronischen Erkrankung anzugeben. Ein Gespräch mit der Klassenleitung sollte zusätzlich erfolgen.

Ich wünsche uns allen eine gute Zusammenarbeit.

S. Klapper, Schulleiterin

Zurück

Aktuelles

Am 09. September ab 18:00 findet das Jahrgangskonzert des 12. Jahrgangs statt

Der Abiturjahrgang 2018 präsentiert einen bunten Abend mit verschiedenen Darbietungen von Schülern. Da ist zwischen Theater, Tanz, Chorgesang und Rockband für jeden was dabei. In der Pause werden Erfrischungen und Speisen gegen Spende angeboten. Der Eintritt ist frei. Das Konzert wird gesponsert durch den Landesmusikrat Niedersachsen. Jeder, der an Musik und Kultur interessiert ist, ist herzlich eingeladen.

Weiterlesen …

IServ-Elternzugänge der neuen 5. Klassen

Die Elternaccounts folgender Klassen sind freigeschaltet: 5C. (Stand: 22.8.2017)

Weiterlesen …

IServ-Zugang für die 5. Klassen

Die 5. Klassen bekommen bis spätestens zu den Herbstferien ihren IServ-Zugang freigeschaltet. Dieses wird in der Schule während der Unterrichtszeit durchgeführt. Bis dahin können sich die Schüler leider noch nicht anmelden.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant