Haus1

Aktuelles

Klasse! Wir singen

„KLASSE! WIR SINGEN“ ist eine Aktion, die das Singen von Kindern in Schule, Freizeit und Familie dauerhaft und nachhaltig fördert. Durch die Teilnahme im Chor an einem großen Abschlussliederfest von tausenden anderen Kindern erfahren die Schulkinder einen enormen Motivations- und Selbstvertrauensschub. Gleichzeitig wird den Kindern ein gemeinsamer Liederkanon vermittelt, um auch außerhalb der Schule miteinander singen zu können.

In diesem Jahr war auch eine Klasse des GM vertreten, begleitet von Frau Pieper-Bagehorn, Frau Kuschel, Frau Soete und Frau Tepe. Hier der Schüler-Bericht:

Wir, die Klasse 5B, waren am 21. Februar 2015 bei "Klasse! Wir singen". Wir haben viele bekannte Volkslieder gesungen, wie z.B. "Der Mond ist aufgegangen" oder "Pipi Langstrumpf". Selbst der bekannte Musiker von den Scorpions Rudolph Schenker war da. Auch der Ministerpräsident Stephan Weil war dort. "Klasse! Wir singen" hat in Hannover in der TUI Arena stattgefunden. Es war sehr schön, so etwas zu erleben, und es hat sehr viel Spaß gemacht.

Ines A., Lena Z. und Alisa N. (5B)

Zurück

Aktuelles

Krieg in den Medien – Ein Workshop an der Leibniz Universität Hannover

Am 11.05.2017 waren wir, der WuN-Kurs des 11. Jahrgangs, mit Frau Sauerbrei und Frau Banser im Institut für Philosophie an der Leibniz Universität Hannover. Gemeinsam mit dem Medienethiker Dr. phil. Philipp Bode sind wir dort der Frage nachgegangen, ob und inwiefern Krieg in den Medien – vor allem in Fotografie und Film – gezeigt werden sollte und welche Möglichkeiten und Grenzen mit diesen Medien verbunden sind.

Ein Tag im Sinne der DPs (Displaced Persons)

Was sind „Displaced Persons“? Wie viele gab es in Deutschland? Woher haben sie ihren Namen? Wie haben DPs gelebt? Und was hat die Gedenkstätte Bergen-Belsen mit diesen Personen zu tun? Diesen und weiteren Fragen gingen wir, der Geschichts-LK des Jahrgangs 11 und der grundlegende Geschichtskurs von Frau Zimmermann-Strüwe am 01. Juni 2017 auf den Grund.

Weiterlesen …

Der Contest – Musical des Musikprofils des Gymnasiums Mellendorf

Mehrere Bands einer Schule treten zu einem Wettstreit an. Natürlich geht es nicht nur darum, wer die beste Musik macht. Es gibt Streitereien auf dem Flur, den üblichen „Zickenkrieg“ und viele Proben. Aber auch Amor hat seine Finger im Spiel. Schließlich hat aber das Wetter den größten Einfluss auf den Ausgang. Seit Anfang des Schuljahres haben die Schülerinnen und Schüler des Musikprofils im Jahrgang 9 des Gymnasiums Mellendorf den Text zu diesem Musical geschrieben, Songs und Hintergrundmusik komponiert, viel probiert und geprobt und alles einstudiert. Das Ergebnis lässt sich am Dienstag, 20. Juni, um 19.00 Uhr im Forum des Schulzentrums Mellendorf sehen.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant