Flucht header

Aktuelles

Am 27.05.2015, um 19:00 Uhr fand die Preisverleihung des Literaturwettbewerbs (kurz litwett) Burgdorf 2015 statt, bei dem Schüler aus Burgdorf, Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen, Lehrte, Sehnde, Uetze, der Wedemark und Umgebung teilnehmen konnten. Sie wurde im Forum des Gymnasiums Burgdorf abgehalten. Insgesamt hatten 151 Nachwuchsliteraten Beiträge eingeschickt.
Nach der Begrüßung durch Bernd Witte, Jugendpfleger in Burgdorf und Organisator des Wettbewerbs, und einer musikalischen Darbietung, begann die eigentliche Preisverleihung, die Kersten Flenter, freier Autor aus Hannover und Mitglied der Jury, moderierte. Die dritten Plätze wurden auf die Bühne gebeten, dann die zweiten Plätzen. Die Preise für Geschichten und Gedichte wurden getrennt vergeben. Es gab jeweils vier Preise in jeder Kategorie, da diese immer in Altersgruppen (5./6. Klasse, 7./8. Klasse, 9./10. Klasse und 11.-13. Klasse) aufgeteilt wurden. Zwischendurch wurden noch andere Lieder gespielt und nach der Verteilung der zweiten Plätze gab es eine kurze Pause, um die Spannung zu steigern. Man konnte Getränke kaufen und sich die Beine vertreten. Im Anschluss gab es noch eine musikalische Einlage, dann wurden endlich die ersten Plätze vergeben. Die Gedichte wurden vorgelesen. Schlussendlich durfte jeder Teilnehmer auf die Bühne kommen und sich das Buch „Teetassensichtweisen“ holen, in dem alle Gewinnergeschichten und /-gedichte, so wie die Namen aller Teilnehmer niedergeschrieben sind. Die Leute, die nicht teilgenommen hatten, konnten das Buch für 5,90€ erwerben. Außerdem bekam jeder Gewinner natürlich eine Urkunde und einen Geld-/ und/oder Sachpreis (Bücher). Die Presse machte noch Fotos von den Gewinnern und die Preisverleihung war vorbei.
Das Gymnasium Mellendorf stellte dieses Jahr die meisten Gewinner: In der Kategorie Gedichte: Annika Kaune (9./10. Klasse Platz 3 und 2), Joanna John (11.-13. Klasse Platz 2); In der Kategorie Geschichten: nochmal Joanna John (Platz 3), Lucca Marie Hagenberg (5./6. Klasse Platz 3), Dorothea Linke (11.-13. Klasse Platz 2) und Marie Brüske (5./6. Klasse Platz 1).

Marie Brüske, 6C

Zurück

Aktuelles

Sommerferien!

Das Homepage-Team wünscht allen Lehrkräften, Mitarbeitern, Schülerinnen und Schülern und Eltern erholsame Ferien!

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit in der Wedemark

Dass Nachhaltigkeit nicht nur auf ökologischer Ebene eine wichtige Bedeutung hat, sondern ebenfalls auf ökonomischer, sozialer und politischer Ebene erfuhren die Schüler des Politikkurses von Politiklehrer Wilhelm Heim am Gymnasium Mellendorf. Dazu hat es mit Claudia Schwegmann von der Open Knowlegde Foundation den Workshop „Global denken, lokal planen!“ gegeben.

Weiterlesen …

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf waren beim Känguru-Wettbewerb und der Mathe-Olympiade erfolgreich

Zum einen gratulierte Martin Reuß seinen fleißigen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an der 56. Mathe-Olympiade, zum anderen gratulierte die Sandra Maathuis den Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb.

 

unterstützt von SitePlant