abends2

Aktuelles

Am Donnerstag, den 24. September fand im Leibnizhaus in Hannover der 23. Niedersächsische Tag der Politischen Bildung, veranstaltet vom niedersächsischen Landesverband der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung, statt. Der Tag stand unter dem Thema "Politische Bildung in der Einwanderungsgesellschaft". Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielt Samreen Shaikh, Schülerin des 12. Jahrgangs des GM, eine Auszeichnung für ihre Facharbeit mit dem Titel "Refugee Policy in the Municipal Wedemark", die sie im Frühjahr 2015 im Rahmen des Seminarfachs von Frau Bertram verfasst hatte. In der prämierten Arbeit untersuchte Samreen die Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde Wedemark. Hierfür stellte Samreen zunächst die rechtlichen und politischen Grundlagen der Flüchtlingspolitik dar und beschrieb unter anderem anhand von Interviews mit in der Wedemark untergebrachten jugendlichen Flüchtlingen, aber auch mit Entscheidungsträgern, die Fluchtgründe sowie die Erfahrungen, Hoffnungen und Erwartungen der Jugendlichen und den Alltag in der Flüchtlingspolitik in der Wedemark. Die Jury hob besonders Samreens persönliches Engagement in dieser Thematik und ihr Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Flüchtlingen hervor. So sei es Samreen gelungen, den jugendlichen Flüchtlingen durch ihre Seminararbeit eine Stimme zu geben. Weiterhin ist hervorzuheben, dass Samreens ihre Arbeit vollständig auf Englisch verfasst hat. Die Arbeit wird zeitnah auch auf der Homepage des Landesverbands wiederzufinden sein.Die Urkunde sowie der Preis, ein Gutschein über 100 Euro der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf, bekam Samreen von der Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) überreicht, die ebenfalls Gast der Veranstaltung war.

SAS

Zurück

Aktuelles

Sommerferien!

Das Homepage-Team wünscht allen Lehrkräften, Mitarbeitern, Schülerinnen und Schülern und Eltern erholsame Ferien!

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit in der Wedemark

Dass Nachhaltigkeit nicht nur auf ökologischer Ebene eine wichtige Bedeutung hat, sondern ebenfalls auf ökonomischer, sozialer und politischer Ebene erfuhren die Schüler des Politikkurses von Politiklehrer Wilhelm Heim am Gymnasium Mellendorf. Dazu hat es mit Claudia Schwegmann von der Open Knowlegde Foundation den Workshop „Global denken, lokal planen!“ gegeben.

Weiterlesen …

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf waren beim Känguru-Wettbewerb und der Mathe-Olympiade erfolgreich

Zum einen gratulierte Martin Reuß seinen fleißigen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an der 56. Mathe-Olympiade, zum anderen gratulierte die Sandra Maathuis den Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb.

 

unterstützt von SitePlant