abends1

Wahlpflichtbereich Musik

Wenn dir Musik in deinem Leben wichtig ist, du ein Instrument spielst und mit anderen gemeinsam Musik machen willst, dann ist der Wahlpflichtbereich Musik genau das Richtige für dich!
In den Jahrgängen 8 bis 10 gibt es in den zwei bis vier Wochenstunden der Musik-Wahlpflichtkurse viel Zeit, um gemeinsam und auf vielfältige Weise Musik zu machen!

Das Programm der Wahlpflichtkurse im Einzelnen:

Jahrgang 8

1. Halbjahr / Die Welt des Rhythmus (4-stündig)
Gleich von Beginn an machen wir gemeinsam Musik! Dabei gilt: Der Rhythmus muss stimmen, er macht viel aus für die Stimmung der Musik, ohne ihn geht nichts! Wir lernen internationale Rhythmen kennen (wie z.B. Samba, Salsa, afrikanisches Trommeln) und üben uns in witzigen Sprechstücken, im Rap oder bei Stomp. Wir arbeiten an rhythmischer Präzision und am Zusammenspiel mit unseren Instrumenten – und werden immer besser!

2. Halbjahr / Der Klang der Welt (2-stündig)
In diesem Halbjahr nähern wir uns den Klängen unserer Welt ganz neu. Wir probieren im Zusammenspiel aus, wie wir bestimmte Klangfarben erreichen. Hierzu arbeiten wir auch mit unterschiedlichen Instrumenten und Besetzungen. Es darf ausprobiert werden! Dabei lernt jeder seine Stärken kennen und verbessert zugleich seine Fähigkeiten im Zusammenspiel. 

Jahrgang 9

1. Halbjahr / Coverband (4-stündig)
Spätestens jetzt hören wir nicht nur die Musik, die wir schon immer gut fanden, wir spielen sie nach, gestalten sie vielleicht neu und lernen sie viel intensiver dabei kennen!

2. Halbjahr / Von der Idee zum Werk – Komposition und Arrangement (4-stündig)
Es ist Zeit, kreativ zu werden und Eigenes zu wagen. In diesem Halbjahr texten und komponieren wir eigene Songs und arrangieren die Musik so, dass sie zu uns passt.
Am Ende des Jahres steht in der Regel ein Konzert, bei dem nicht nur jeder einzelne, sondern alle zeigen können, was in ihnen steckt.

Jahrgang 10

1. Halbjahr / Musik kreativ (4-stündig)
Die Arbeit des Musikprofils mündet in ein großes Abschlussprojekt. Ist es ein Musical, ein Musiktheaterstück, eine CD oder eine große Bühnenshow? Das entscheiden alle gemeinsam!
Es gibt noch viel zu lernen, um so ein Projekt auf die Beine zu stellen.
Und dabei ist viel Kreativität gefragt!

2. Halbjahr / Bühne frei – das Musikprojekt (4-stündig)
Hier führen wir zu Ende, was wir im 1. Halbjahr begonnen haben. Was auch immer unser Abschlussprojekt ist, es wird eine besondere Erfahrung sein, die du so nur im Wahlpflichtbereich Musik machen kannst!

Parallel zu Mitarbeit im WPK Musik ist es sinnvoll, im Chor oder im Orchester mitzuwirken.

HP

Aktuelles

FSJlerin / FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport zum 01. August 2016 gesucht!

Das Gymnasium Mellendorf und der Mellendorfer Turn-Verein suchen zum 15. Juli 2017 eine FSJlerin / einen FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport.

Weiterlesen …

Das GM ist mit zwei Teams bei der Roberta-Challenge 2017 erfolgreich dabei

Am 15.03. fand im Lichthof der Leibniz-Universität Hannover die diesjährige Roberta-Challenge statt. Die GM Schülerteams mit ihrem Coach Martin Reuß belegten Platz zwei und Platz elf in der Senior-Klasse.

Weiterlesen …

Aschermittwochsgottesdienst in der katholischen Kirche – gestaltet von einem evangelischen Religionskurs

Am Aschermittwoch morgens bewegte sich eine lange Schlange von Schülerinnen und Schülern vom Gymnasium Mellendorf zur katholischen Kirche St. Maria Immaculata. Dort fand ein absolutes Novum statt: Der Gottesdienst zu Aschermittwoch wurde von der evangelischen Religionslehrerin Saskia Soete und ihrem Religionskurs in Klasse 5 mit tatkräftiger Unterstützung der evangelischen Diakonin Anna Thumser, der FSJlerin Laura Schmidt und dem katholischen Gemeindereferent Thomas Schenk gestaltet.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant