header Auge

School-Rock in Mellendorf (2012)

Erst am Nachmittag vorher wurden die Lehrer informiert - per email, die alle zur Geheimhaltung aufrief -, im Vertretungsplan als Veranstaltung zu den Rundfunkgebühren angekündigt - was es ja auch war - aber auch noch so viel mehr:

Am Freitag, den 28. September war die Rockband "The Black Pony" im Gymnasium Mellendorf zu Gast. Im Rahmen der "School-Rock Tour" von N-Joy Radio war das GM die letzte von zehn Schulen in Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, die mit den vier Berliner Jungs die "coolste Pause des Jahres" erleben durfte.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 12 sahen zunächst einen Film über die Nutzung der Rundfunkgebühren der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten in Deutschland, um anschließend mit den fetzigen Sounds der "Black Ponys" einen Teil dessen mitzuerleben, wozu diese Gebühren genutzt werden. Da steppte der Bär und ab ging die Luzy - und wären wir nicht im neuen Schulgebäude gewesen, hätten sicher die Wände gewackelt und die Fenster geklirrt. Eine echte Party, und das mitten an einem normalen Freitag.

Ein großes und herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere Schulleiterin Frau Klapper, die sich sehr darum bemüht hat, dieses Event an unsere Schule zu holen! Die GMler lernen eben auf vielen Ebenen, und nicht zuletzt mit Rhythmus im Blut und "Leidenschaft im Bein"...

Mehr Infos zur Band bekommt man übrigens auf der Homepage der "Black Ponys".

KRA

Aktuelles

„Jung-Ingenieure“ der 7D und der 7E zeigen ihre Ergebnisse

Wir hatten in Physik das Thema „Energie“. In einer der ersten Stunden im Halbjahr bekamen wir von Herrn Reuß den Auftrag, in Gruppen ein Fahrzeug zu bauen, welches zum Antrieb eine oder mehrere Energieumwandlungen beinhaltet und eine Gummibärchentüte möglichst weit transportiert.

Weiterlesen …

„Behütet in die weite Welt“ - Abigottesdienst 2018

„Behütet in die weite Welt“ – so wollten alle 12 Teilnehmer des Religionsprüfungskurses des Abiturjahrgangs 2018 nach dem Abitur in ihre Zukunft blicken und diese Sichtweise zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Reuß an ihren ganzen Abiturjahrgang weitergeben. In Zusammenarbeit mit der Diakonin Frau Thumser, der Bissendorfer Pastorin Frau Lonkwitz sowie der Diakonin Frau Feldmann planten und gestalteten sie gemeinsam ihren Gottesdienst.

Weiterlesen …

Luftkissenboote der Marke „Eigenbau“ im Physikunterricht

Gegen Ende des 1. Halbjahres vom Schuljahr 2017/18 fing Herr Reuß, unser Klassenlehrer, der Mathe und Physik bei uns unterrichtet, mit uns ein Projekt zum Thema Energie an. Das Bauen von Luftkissenfahrzeugen. Wir, das ist die 7E, und Luftkissenfahrzeuge sind kleine Gefährte, deren Aussehen an Schiffe erinnert und die man knapp über dem Boden vorwärts schweben lassen kann.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant