dach  gemeinde durch die staebe

Erste Jahrgangsversammlung am GM (2018)

Schulleitung, Jahrgangsleitung, SV und Schülerinnen und Schüler treffen sich in Zukunft regelmäßig zweimal im Jahr, um Informationen auszutauschen und miteinander über Verbesserungsvorschläge ins Gespräch zu kommen.
Für den neunten Jahrgang bildete den Auftakt der zweistündigen Veranstaltung ein Vortrag des Kontaktbeamten Herrn Kremrich über legale und illegale Drogen. Anschaulich schilderte der uniformierte Polizist, welche Methoden die Polizei zur Drogensuche anwendet und riet dazu, bei dem Beobachten insbesondere beim Konsum von illegalen Drogen die Polizei - auch anonym - zu informieren.
Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde über einen geplanten Schüler/innenball berichtet. Herr May warb für das Projekt „Schule ohne Rassismus“, zu dem sich 70% der Schulgemeinschaft verpflichten müssen.
Die Stellvertretende Schulleiterin Frau Meinen berichtete von den Planungen zum Anbau für das Gymnasium und den aktuellen Stand zum Medienentwicklungsplan.
Frau Bertram als Jahrgangsleiterin berichtete über die den Jahrgang betreffenden Neuerungen insbesondere im Bereich der Berufsorientierung.
Abschließend stellte die SV die Arbeit der Schülervertretung am GM vor und warb für die Kandidatur für die Schülersprecherwahl.

Die Jahrgangsversammlungen der anderen Jahrgänge werden folgen.

BM

Aktuelles

„Jung-Ingenieure“ der 7D und der 7E zeigen ihre Ergebnisse

Wir hatten in Physik das Thema „Energie“. In einer der ersten Stunden im Halbjahr bekamen wir von Herrn Reuß den Auftrag, in Gruppen ein Fahrzeug zu bauen, welches zum Antrieb eine oder mehrere Energieumwandlungen beinhaltet und eine Gummibärchentüte möglichst weit transportiert.

Weiterlesen …

„Behütet in die weite Welt“ - Abigottesdienst 2018

„Behütet in die weite Welt“ – so wollten alle 12 Teilnehmer des Religionsprüfungskurses des Abiturjahrgangs 2018 nach dem Abitur in ihre Zukunft blicken und diese Sichtweise zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Reuß an ihren ganzen Abiturjahrgang weitergeben. In Zusammenarbeit mit der Diakonin Frau Thumser, der Bissendorfer Pastorin Frau Lonkwitz sowie der Diakonin Frau Feldmann planten und gestalteten sie gemeinsam ihren Gottesdienst.

Weiterlesen …

Luftkissenboote der Marke „Eigenbau“ im Physikunterricht

Gegen Ende des 1. Halbjahres vom Schuljahr 2017/18 fing Herr Reuß, unser Klassenlehrer, der Mathe und Physik bei uns unterrichtet, mit uns ein Projekt zum Thema Energie an. Das Bauen von Luftkissenfahrzeugen. Wir, das ist die 7E, und Luftkissenfahrzeuge sind kleine Gefährte, deren Aussehen an Schiffe erinnert und die man knapp über dem Boden vorwärts schweben lassen kann.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant