abends1

SchulSeelSorge am Gymnasium Mellendorf

SchulSeelSorgerin: Gundula Reuß

„Seelsorge bezieht sich auf alle Lebenslagen von Menschen, ohne dabei an einen bestimmten Ort – z. B. einen kirchlichen – gebunden zu sein. Schulseelsorge greift die besondere Situation von Menschen in ihrer Ganzheit auf und hilft dazu, eine eigene Identität zu entwickeln und Leben sinnvoll zu gestalten.“

!! Evangelische Schulseelsorge ist offen für alle in der Schule tätigen Menschen, auch für die Eltern der Schülerinnen und Schüler. Alle Gespräche sind vertraulich !!

Schulseelsorge soll den Lebensraum Schule durch verlässliche Gesprächsbereitschaft, gemeinschaftsstiftende Projekte und spirituelle Begleitung des Schullebens bereichern. Schulseelsorge ist ein Ausdruck der Wahrnehmung und Würdigung des Einzelnen und seiner Lebensthemen im Lebensraum Schule.

► Als Schulseelsorgerin biete ich an:
● Kindern und Jugendlichen Begleitung und Orientierung in ihren vielfältigen schulischen und familiären Herausforderungen
● Lehrkräften und allen in der Schule arbeitenden Menschen Unterstützung und Stärkung in ihrer jeweiligen Lebenssituation und ihrer Begleitung der Schülerinnen und Schüler
● Eltern Austausch und Beratung in ihren Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder
● Religiöse Begleitung im Lebensraum Schule
● Kontaktförderung und Kooperationen zu kirchlichen und nichtkirchlichen Einrichtungen im Umfeld der Schule und der schulnahen Jugendarbeit

► Meine Ausbildung:
Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat das Religionspädagogische Institut Loccum mit der Durchführung der Weiterbildungskurse beauftragt. Die Weiterbildung erfolgte über einen Zeitraum von 1,5 Jahren, umfasste sechs Seminare, begleitende Supervisionssitzungen und die Abfassung einer Abschlussarbeit über die Seelsorgearbeit an der eigenen Schule. Meine Weiterbildung zur SchulSeelSorgerin wurde von der Schulleitung des GM ausdrücklich genehmigt und gefördert, so dass ich für die Teilnahme an den Seminaren vom Unterricht freigestellt worden bin.

Sprechzeiten nach Bedarf und vorheriger Absprache.
Für Schüler, Kollegen und Mitarbeiter im GM: sprecht / sprechen Sie mich an.
Für Eltern: Hinterlassen Sie bitte im Sekretariat eine Telefonnummer – ich rufe baldmöglichst zurück – oder schreiben Sie mir kurz und hinterlassen Ihre Telefonnummer für einen Rückruf:
schulseelsorge-gm<AT>web.de

REG

Zurück

Aktuelles

„Jung-Ingenieure“ der 7D und der 7E zeigen ihre Ergebnisse

Wir hatten in Physik das Thema „Energie“. In einer der ersten Stunden im Halbjahr bekamen wir von Herrn Reuß den Auftrag, in Gruppen ein Fahrzeug zu bauen, welches zum Antrieb eine oder mehrere Energieumwandlungen beinhaltet und eine Gummibärchentüte möglichst weit transportiert.

Weiterlesen …

„Behütet in die weite Welt“ - Abigottesdienst 2018

„Behütet in die weite Welt“ – so wollten alle 12 Teilnehmer des Religionsprüfungskurses des Abiturjahrgangs 2018 nach dem Abitur in ihre Zukunft blicken und diese Sichtweise zusammen mit ihrer Religionslehrerin Frau Reuß an ihren ganzen Abiturjahrgang weitergeben. In Zusammenarbeit mit der Diakonin Frau Thumser, der Bissendorfer Pastorin Frau Lonkwitz sowie der Diakonin Frau Feldmann planten und gestalteten sie gemeinsam ihren Gottesdienst.

Weiterlesen …

Luftkissenboote der Marke „Eigenbau“ im Physikunterricht

Gegen Ende des 1. Halbjahres vom Schuljahr 2017/18 fing Herr Reuß, unser Klassenlehrer, der Mathe und Physik bei uns unterrichtet, mit uns ein Projekt zum Thema Energie an. Das Bauen von Luftkissenfahrzeugen. Wir, das ist die 7E, und Luftkissenfahrzeuge sind kleine Gefährte, deren Aussehen an Schiffe erinnert und die man knapp über dem Boden vorwärts schweben lassen kann.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant