head neu 3

Sport in der Sek. I

In der Sekundarstufe I werden im Sportunterricht altersspezifische motorische Elemente aus den traditionellen Sportarten Turnen, Leichtathletik und mit Einschränkung Schwimmen von der Grobform zur Feinform erarbeitet. In den Jahrgängen 5 und 6 werden technische und  vortaktische Elemente in “Kleinen Spielen“, später in den Jahrgängen 7 bis 10 auch taktische Elemente in den großen Mannschaftsspielen vermittelt. Weiterhin bleibt Platz für andere Sportarten wie z.B. Tanz, Akrobatik oder Unihockey. Insgesamt soll eine ganzheitliche Körperbildung der Schülerinnen und Schüler erreicht werden. Ein fachinternes Curriculum soll das Interesse an den verschiedenen Sportarten und Bewegungsformen bei den Schülerinnen und Schülern wecken und erhalten.

Vierstundenlauf

Vierstundenlauf

Sportlicher und schulischer Höhepunkt ist der Vierstundenlauf, welcher alle zwei Jahre gegen Ende des Schuljahres stattfinden soll. Hierbei ist es wichtig, dass alle Schüler, Lehrer und Eltern diesen Tag gemeinsam erleben.

Sponsorenläufe

Sponsorenläufe

Die Schüler des Gymnasiums nehmen regelmäßig an Sponsorenläufen teil. Hierbei soll sich für „Andere“ engagiert werden, wie z. B. beim „SOS-Kinderdorf-Lauf“ der Realschule Wedemark oder beim „UNICEF-Lauf“ des Gymnasium Langenhagen, an dem das Gymnasium Mellendorf mit dem 5. bzw. 6. Jahrgang teilnimmt.

Pausengestaltung

Pausengestaltung

Das Sportkonzept umfasst auch Sportaktivitäten der Schülerinnen und Schüler in den Pausen, Freistunden und vor und nach der Schule auf dem Schulhof. Hierzu sollen  Tischtennistische auf dem Schulhof (derzeitig zwei vorhanden), Bewegungskisten in den Klassen 5 und 6 und Basketballkörbe auf dem Schulhof dienen. Des weiteren befindet sich ein Erlebnissparkur zwischen Pausenhof und Außenstelle. Zwischen der Alten Gymnasialhalle und der Realschulhalle entsteht ein Mehrzweckfeld.

Aktuelles

Sommerferien!

Das Homepage-Team wünscht allen Lehrkräften, Mitarbeitern, Schülerinnen und Schülern und Eltern erholsame Ferien!

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit in der Wedemark

Dass Nachhaltigkeit nicht nur auf ökologischer Ebene eine wichtige Bedeutung hat, sondern ebenfalls auf ökonomischer, sozialer und politischer Ebene erfuhren die Schüler des Politikkurses von Politiklehrer Wilhelm Heim am Gymnasium Mellendorf. Dazu hat es mit Claudia Schwegmann von der Open Knowlegde Foundation den Workshop „Global denken, lokal planen!“ gegeben.

Weiterlesen …

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf waren beim Känguru-Wettbewerb und der Mathe-Olympiade erfolgreich

Zum einen gratulierte Martin Reuß seinen fleißigen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an der 56. Mathe-Olympiade, zum anderen gratulierte die Sandra Maathuis den Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb.

 

unterstützt von SitePlant