Haus5

Technik AG

Ohne diese AG läuft nix!

Die Technik-AG hat am GM einen ganz besonderen Stellenwert - die Teilnehmer organisieren bei praktisch jeder kleineren und größeren Veranstaltung auf dem Campus die technischen Belange: Mikrofonverstärkung, Lichtanlage, Präsentationen, Musikbeschallung und alles, was so dazugehört. Egal, ob beim Sportfest der 5. und 6. Klassen, bei großen Elternabenden im Forum, beim Tag der offenen Tür oder bei Reden und Vorträgen, diese Experten sind immer und übrall dabei.

Die Leitung liegt dabei bemerkenswerterweise in Schülerhand!

Tontechnik-Workshop 2014

Am Donnerstag, dem 4. Dezember 2014 haben 19 Schüler der Technik-AG vom Gymnasium Mellendorf an einem  sechsstündigen Workshop „Hands On! Einführung in die Welt der Tontechnik“ teilgenommen. Zitat:  „Durch den Workshop-Leiter Walter G. Hauschild wurden sehr viele Dinge erklärt, die man als „normaler“ Schüler nicht leicht erlernen kann“  (Leon Klasse 9).  

Die Teilnehmer wurden im Umgang mit technischem Equipment sehr umfangreich geschult. Außerdem wurden noch die Berufsfelder im Bereich von digitalen Medien bezogen auf Bild und Ton sowie des Tontechnikers bei der SEA Institute vorgestellt. Am Ende des Workshops haben alle Teilnehmer in Gruppen ein Musikstück mixen müssen, was offensichtlich sehr viel Spaß gemacht hat.

Workshop „Tontechnik“ – Die Technik AG besucht Sennheiser

Im Rahmen der Technik-AG haben wir an einem 1 ½-tägigen Tontechnik-Workshop, welcher von der Firma Sennheiser organsiert wurde, teilgenommen.

 Es begann am 8. Mai 2014 mit einer Werksbesichtigung der Firma Sennheiser in Wennebostel. Der folgende Praxistag fand in einer angemieteten Halle der Firma Sennheiser im Bissendorfer Gewerbegebiet statt.

Am ersten Tag des Workshops haben wir uns zuerst eine Firmenpräsentation angesehen und erhielten im Anschluss Führung durch das Werk.  Die Werkshallen sind riesig und man ist immer wieder beeindruckt von der hochmodernen Technik der Firma, die auf Qualität statt Quantität setzt. Als Abschluss des Tages wurde uns in einer Präsentation erklärt, was die digitale Dividende ist.

Am nächsten Tag haben wir uns in einer Halle im Bissendorfer Gewerbegebiet getroffen, die voll mit Lautsprechern bestückt ist. Dort wurden uns viele Grundlagen der Veranstaltungs- und Audiotechnik sowie Vertiefungen in Bereichen des Abmischens von Bands nahegebracht. Die Azubi-Band von Sennheiser stand uns nach dem Grillen zur Verfügung, um das neu erworbene Wissen, wie bei einem realen Konzert, zu erproben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir mit viel Spaß vieles Neues erlernt haben, was uns in unserem alltäglichen AG-Aktivitäten sehr viel nutzen wird.

Der Workshop war sehr gut durchplant, die Inhalte waren vielseitig und spannend, weshalb wir den Workshop jedem weiterempfehlen würden.

Gerit Neuenschwander, 9b

Aktuelles

Sommerferien!

Das Homepage-Team wünscht allen Lehrkräften, Mitarbeitern, Schülerinnen und Schülern und Eltern erholsame Ferien!

Weiterlesen …

Nachhaltigkeit in der Wedemark

Dass Nachhaltigkeit nicht nur auf ökologischer Ebene eine wichtige Bedeutung hat, sondern ebenfalls auf ökonomischer, sozialer und politischer Ebene erfuhren die Schüler des Politikkurses von Politiklehrer Wilhelm Heim am Gymnasium Mellendorf. Dazu hat es mit Claudia Schwegmann von der Open Knowlegde Foundation den Workshop „Global denken, lokal planen!“ gegeben.

Weiterlesen …

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Mellendorf waren beim Känguru-Wettbewerb und der Mathe-Olympiade erfolgreich

Zum einen gratulierte Martin Reuß seinen fleißigen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an der 56. Mathe-Olympiade, zum anderen gratulierte die Sandra Maathuis den Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme am Känguru-Wettbewerb.

 

unterstützt von SitePlant