header Gesicht

Ganztagsschule

Die Offenen Ganztagsschule beginnt regulär ab dem 22.8.2016. In der Zwischenzeit werden Schülerinnen und Schüler mit Betreuungsbedarf Mo, Di und Do (von 14.00-15.30 Uhr) betreut. Treffpunkt ist der Freizeitbereich der GTS im Schulgebäude.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Pawla gerne zur Verfügung (Tel-Nr.: 05130-5849530 oder E-Mail: f.pawla<AT>gym-mellendorf.de

PAW, Stand: 4.8.2016


Das Anmeldeformular für das 2. Schulhalbjahr 2016/2017

Hier finden Sie das aktuelle Anmeldeformular (02/2016-17) als Download. Hier finden Sie das aktuelle Anmeldeformular (02/2016-17) als Download. (650,7 kB)

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern!

Das Ganztagsangebot gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, montags, dienstags und donnerstags bis maximal 15.30 Uhr die Angebote der Ganztagsschule zu nutzen. Eine Anmeldung ist für einen oder zwei oder drei Wochentage möglich.

Die Teilnahme an der Offenen Ganztagsschule ist generell kostenfrei. Eventuell können Materialkosten in den einzelnen Angeboten entstehen (siehe Beschreibung der einzelnen Angebote).

Bei erfolgter Anmeldung besteht eine Teilnahmepflicht für das Schulhalbjahr. Für diese Zeit unterliegt die Ganztagsschule der Schulpflicht! Die Teilnahme an den Angeboten ist dann absolut verpflichtend. Bei Abwesenheit ist ein Entschuldigungsschreiben direkt bei den Ganztagsbetreuungskräften notwendig. Eine Abmeldung während des Halbjahres ist nicht möglich!

Die Ganztagsangebote:

  • Ab 11.45 Uhr besteht die Möglichkeit in der Mensa zu essen, sich im Freizeitbereich aufzuhalten oder die unterschiedlichen Angebote der Mittagsfreizeit zu nutzen.

  • Nähere Informationen zur Mittagsverpflegung gibt es unter www.gymnasiummellendorf.de

  • In der Zeit von 14.00 bis 14.45 Uhr findet die Hausaufgabenbetreuung statt. Diese wird von Lehrern des Gymnasiums mit der Unterstützung eines FSJlers in Gruppen durchgeführt.

  • Von 14.45 bis 15.30 Uhr finden die gewählten geschlossenen und offenen Nachmittagsangebote statt. Geschlossen bedeutet, dass die Angebote von Lehrkräften des Gymnasiums ausschließlich für Schüler des GM durchgeführt werden. Offen bedeutet, dass die Angebote schulformübergreifend von außerschulischen Kooperationspartner durchgeführt werden.

  • Lediglich die Wahl der HA-Betreuung für 45 Minuten, also von 14.00 -14.45 Uhr ist nach Erlasslage nicht möglich.

  • Einige Nachmittagsangebote finden 90-minütig statt, so dass hier die Hausaufgabenbetreuung entfällt.

  • Nach Ende der regulären AG’s findet im Freizeitbereich unter pädagogischer Aufsicht eine Nachbetreuung bis 16.30 Uhr statt.

 

Die verbindliche Anmeldung für die Hausaufgabenbetreuung und für die Nachmittagsangebote findet anhand des anhängenden Anmeldebogens statt.

Die Anmeldung ist direkt im Sekretariat bis zum Freitag, den 20.01.2017 abzugeben!!!

Die Ganztagsschule startet ab dem 2.02.2017.

Die Einteilung der Schülerinnen und Schüler und die Raumnummern der Angebote werden ausgehängt und durch die Klassenlehrer weitergegeben.

Die Ganztagsschule des Gymnasiums Mellendorf wünscht viel Spaß mit dem Programmheft und einen guten Start ins zweite Schulhalbjahr.

PAW, Stand: 8.8.2016

Zurück

Aktuelles

FSJlerin / FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport zum 01. August 2016 gesucht!

Das Gymnasium Mellendorf und der Mellendorfer Turn-Verein suchen zum 15. Juli 2017 eine FSJlerin / einen FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport.

Weiterlesen …

Das GM ist mit zwei Teams bei der Roberta-Challenge 2017 erfolgreich dabei

Am 15.03. fand im Lichthof der Leibniz-Universität Hannover die diesjährige Roberta-Challenge statt. Die GM Schülerteams mit ihrem Coach Martin Reuß belegten Platz zwei und Platz elf in der Senior-Klasse.

Weiterlesen …

Aschermittwochsgottesdienst in der katholischen Kirche – gestaltet von einem evangelischen Religionskurs

Am Aschermittwoch morgens bewegte sich eine lange Schlange von Schülerinnen und Schülern vom Gymnasium Mellendorf zur katholischen Kirche St. Maria Immaculata. Dort fand ein absolutes Novum statt: Der Gottesdienst zu Aschermittwoch wurde von der evangelischen Religionslehrerin Saskia Soete und ihrem Religionskurs in Klasse 5 mit tatkräftiger Unterstützung der evangelischen Diakonin Anna Thumser, der FSJlerin Laura Schmidt und dem katholischen Gemeindereferent Thomas Schenk gestaltet.

Weiterlesen …

 

unterstützt von SitePlant